Linie 15A (Wien)

Aus Stadtverkehr-Austria-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Bus der Linie 15A in der Raxstraße

Meidling Hauptstraße U - Enkplatz U, Grillgasse

Allgemeines

Die Buslinie 15A wird von der Betriebsgarage Raxstraße täglich zwischen 4:45 und 0:40 (mit Einschub- und Einziehfahrten) betrieben.

Es kommen Gelenksbusse der Type NG 273 LPG T4 zum Einsatz. Sie ersetzen die geschwächten Normalbusse der Type NL 205 M12, die in der HVZ oft überlastest waren - vorwiegend durch Verspätungen.

Bei den auftretenden Verspätungen in der HVZ wenden die aus Meidling kommenden Busse öfters beim Kreisverkehr Swatoschgasse bzw. die aus Simmering kommenden bei der Haltestelle Schedifkaplatz. Bei starken Verspätungen wird ab der Haltestelle Florian-Geyer-Gasse in Richtung Simmering über Linie 68A zur Theodor-Sickel-Gasse gefahren und in Folge zur Siedlung Südost (Haltestelle 15A in Richtung Meidling) bzw. in Richtung Meidling fahren die Busse nur bis Eibesbrunnergasse. In Ausnahmefällen werden die Busse auch beim Verteilerkreis oder über die Betriebsgarage Raxstraße gekürzt.

Die Personalablöse findet am Stefan-Fadinger-Platz in Richtung Meidling Hauptstraße statt. In seltenen Fällen auch/oder in der Gegenrichtung.

Fahrzeuge

  • NG 273 LPG/T4 (Stammtype)
  • NG 243 LPG (selten, wenn im Mischbetrieb mit den T4)
  • NL 243 LPG (nur in Ausnahmefällen, wenn im Mischbetrieb mit den T4)

Intervalle

  • Mo-Fr (Schule):
    • Tagsüber zwischen ~ 6-7 Minuten
    • Abends: alle 10 - 15 Minuten
  • Sa: tagsüber alle 10 Minuten, abends alle 15 Minuten
  • Sonn- und Feiertag: alle 15 Minuten (tagsüber alle 10)

Streckenverlauf

Die Linie 15A verkehrt von Meidling Hauptstraße (Schönbrunner Straße - Verkehrsbauwerk) über Ruckergasse - Edelsinnstraße (zurück über Edelsinnstraße - Hohenbergstraße) - Philadelphiabrücke - Breitenfurter Straße - Wienerbergstraße - Altdorferstraße (zurück über Raxstraße - Triester Straße) - Raxstraße - Grenzackerstraße - Durchfahrtsstraße Altes Landgut - Ludwig-von-Höhnel-Gasse - Endlichergasse - Theodor-Sickel-Gasse - Bitterlichstraße - Gadnergasse - Grillgasse - zur Simmeringer Endstation (Grillgasse - Simmeringer Hauptstraße - Dommesgasse - Lorystraße) und befährt folgende Haltestellen (eingerückte Haltestellen werden nur bei Einschub bzw. Einziehfahrten bedient):

Besonderheiten

Die ersten und letzten 2 (3, Mo-Sa n. morgens, Richtung Meidling) Kurse der Linie 15A fahren über die alte Streckenführung (entlang der jetzigen Linie 63A) in die / von der Garage Rax.

Morgens erfolgen einige Einschubfahrten ab Rudolfshügelgasse (Mo-Sa: 4.52, 5.02, 5.12 & So+Ft: 4.52) über Theodor-Sickel-Gasse und Laaer-Berg-Straße nur bis Siedlung Südost (Haltestelle in Richtung Meidling).

Zudem bestand seit Jahren bei den Ansagen in den Bussen in Richtung Simmering bei den Haltestellen Schedifkaplatz und Wienerbergbrücke (trotz mehrmaliger neuer Ansagen) der Fehler, dass am Schedifkaplatz die Straßenbahnlinie 62 stehen bleibt. Dieser Fehler (seit 4. Mai 1996) ist 2011! behoben worden.

Linienchronik

von bis Strecke Anmerkung
29. Juni 1974 31. August 1975 Pottendorfer Straße - Laaer Berg
1. September 1975 24. Februar 1978 Meidling S - Laaer Berg
25. Februar 1978 15. Jänner 1982 Meidling S - Grillgasse
16. Jänner 1982 5. Dezember 1983 Schönbrunn U - Grillgasse
6. Dezember 1983 6. September 1984 Schloß Schönbrunn - Grillgasse
7. September 1984 2. September 1994 Gablenzgasse - Grillgasse
3. September 1994 4. Oktober 1994 Minciostraße - Grillgasse
5. Oktober 1994 3. Mai 1996 Gablenzgasse - Grillgasse
4. Mai 1996 1. Dezember 2000 Meidling Hauptstraße U - Grillgasse
2. Dezember 2000 1. Oktober 2002 Meidling Hauptstraße U - Simmering S U
30. Juni 2001 6. Jänner 2002 Meidling Hauptstraße U - Grillgasse abends, Sonn- und Feiertagen früh
7. Jänner 2002 1. Oktober 2002 Meidling Hauptstraße U - Grillgasse Sa, So- und Feiertag ganztägig
2. Oktober 2002 Meidling Hauptstraße U - Grillgasse täglich

Liniengeschichte

  • Erster Betriebstag am 29. Juni 1974 auf der Strecke Pottendorfer Straße - Laaer Berg anstelle der Linie 15.
  • 1. September 1975: Verlängerung bis Meidling S.
  • 14. Dezember 1977: Neben Normalbussen werden nun auch die neuen Doppeldeckerbusse der Type DDH 200 auf der Linie 15A eingesetzt.
  • 25. Februar 1978: Streckenänderung, die Linie verkehrt zur Grillgasse. Den Streckenteil zum Kurpark übernimmt die neue Linie 68A. (1)
  • x: Auflassung der Haltestelle Emil Ottenthal Gasse, neue Haltestelle Siedlung Südost wird in Betrieb genommen.
  • 16. Jänner 1982: Neue Streckenführung: Grillgasse - Schönbrunn U (über Längenfeldgasse), die Strecke zum Bahnhof Meidling übernimmt die neue Autobuslinie 7A.
  • 6. Dezember 1983: Verlängerung zum Schloß Schönbrunn
  • 7. September 1984: Verlängerung über Johnstraße bis Schmelz, Gablenzgasse
  • Juli 1987: Letztmaliger Einsatz von Doppeldeckerbussen der Type "DDH 200".
  • 7. Oktober 1989: Neue Streckenführung über die U-Bahn Station Niederhofstraße statt Arndtstraße - Meidlinger Hauptstraße - Schönbrunner Straße.
  • 3. September 1994: Der Abschnitt Gablenzgasse - Minciostraße wird im Zuge der U3-Verlängerung bis Johnstraße vorübergehend eingestellt.
  • 5. Oktober 1994: Der Abschnitt Gablenzgasse - Minciostraße wird wieder in Betrieb genommen, der 15A fährt zwischen Gablenzgasse und Grillgasse
  • xx.xx.199x: Die neue Haltestelle Lorystraße wird eingehalten (nur Richtung Meidling)
  • xx.xx.199x: Die Haltestelle Lorystraße wird nun auch in Richtung Grillgasse bedient.
  • 4. Mai 1996: Neue Streckenführung: Grillgasse - Wienerbergstraße - Ruckergasse - Meidling Hauptstraße U, bis 1. Dezember 2000 ohne U3-Anschluss.
  • 2. Dezember 2000: Verlängerung von der Grillgasse bis Simmering S U, Simmeringer Platz
  • 30. Juni 2001: Abends und an Sonn- und Feiertagen früh nur bis Grillgasse (über Dommesgasse Richtung Grillgasse)
  • 7. Jänner 2002: An Samstagen, Sonn- und Feiertagen ganztägig Verkürzung bis Grillgasse
  • 2. Oktober 2002: täglicher Betrieb zwischen Meidling Hauptstraße U und Grillgasse
  • Freitag, 17. Jänner 2003: Umbennung der Haltestelle Altdorferstraße auf Triester Straße/Altdorfer Straße (mit falscher Schreibweise).
  • 29. März 2003: Die Linie 15A fährt wieder ihre alte (ab 4. Mai 1996) Strecke zwischen Meidling Hauptstraße U und Simmering, Grillgasse (mit Schleifenfahrt über Dommesgasse in Richtung Meidling)
  • xx 200?: Umbenennung der Haltestelle Ettenreichgasse durch den VOR in Daumegasse. Die WL änderten vorerst nicht.
  • xx.xx.xx: Die Haltestelle Eschenallee wird in Business Park Vienna umbenannt, nachdem eine Haltestelle mit deren (Business Park Vienna) Bezeichnung in Richtung Simmering errichtet wurde.
  • 4. Juli 2006: Die Linie 15A wird ins RBL aufgenommen.
  • 16. März 2007: Letztmaliger Einsatz eines Hochflurbusses der Type LU 200 M11 (Wagen 8732)
  • Mitte April 2007 wurde die Haltestelle Wurmbstraße der Linien 7A, 15A und N62 in Am Europlatz umbenannt.
  • Mitte Oktober 2007: Beginn der Umstellung auf der Linie 15A im Zuge Vereinheitlichung Enkplatz U / Grillgasse S. Hierbei werden die Busse mit einer neuen Außen- und Innenzieltext versehen: Enkplatz U, darunter Grillgasse. Zudem ist auch ein neues Band in den Bussen zu hören bzw. auf den Innenanzeigen zu sehen: Daumegasse (ersetzt nun auch Ettenreichgasse bei den Wiener Linien), Grillgasse S (ersetzt Simmering Ostbahn S) und Enkplatz U, Grillgasse (ersetzt Simmering, Grillgasse). Die Fahrplanaushänge wurden leicht abgewandelt ergänzt (von "Grillgasse U" auf "Enkplatz, Grillgasse U"), die FGI-Anzeigen wurden nach und nach mit dem neuen Zieltext versehen. Anfang November wurden schließlich die Haltestellentafeln ausgetauscht.
  • Ende 2010 / Anfang 2011: Rückverlegung der Haltestelle "Neulandschule" vor die Kreuzung, Gehsteigvorziehung anstelle von Busbucht bei der Haltestelle "Florian-Geyer-Gasse" sowie durchgehende Busspur von der Haltestelle "Siedlung Südost" bis "Altes Landgut" (alles in Fahrtrichtung Meidling Hauptstraße, Vorleistungen für die Umstellung auf Gelenkbusbetrieb).
  • 5. September 2011: Umstellung von Normalbus der Type "NL 205 M12" auf Gelenksbus der Type "NG 273 LPG T4", da die Normalbusse in der HVZ (während der Schulzeiten wegen der rund sechs Schulen entlang der Strecke, aber auch in den schulfreien Zeiten) oft überlastest waren. Die Intervalle bleiben Mo-Fr vorerst weitgehend gleich. An Wochenenden fährt die Linie nun ausschließlich in 10-15 Minuten Intervallen.
  • Sommer 2013: Änderung der Zielanzeigen, bei den einziehenden Bussen aus Meidling kommend von "Betriebsgarage Raxstraße" auf "Laxenburger Straße Raxstraße". Die FGI-Anzeigen wechseln nicht mehr, sondern zeigen "Lauftext Laxenburger Straße" + "starr Raxstraße" an. So sollen vermutlich die Fahrgäste davon abgehalten werden zwischen Raxstraße und Sahulkastraße mitfahren zu wollen.
  • x.x.201?: Die Fahrtrichtung 1 (Meidling - Simmering), früher Kurzstrecke 7 (1996-2013) endet nicht mehr in der Haltestelle Lorystraße in FR Meidling sondern bei Endstelle Enkplatz.

Weblinks

Referenz

  • (1):
Streckenänderung 1978
Skizze Streckenänderung 1978

Zurück zu: Hauptseite | Wien | Autobus (Wien)